GMX per POP3 abrufen

GMX Mail App

Ihr E-Mail-Postfach immer dabei!

Mit der GMX Mail App haben Sie unterwegs Zugriff auf Ihr Postfach und Ihre Kontakte. Die GMX Mail App ist für iPhone, iPad und Android kostenfrei erhältlich:

  • Sie sind iPhone- oder iPad-Nutzer? Laden Sie im App Store die GMX Mail App für iPhone und iPad kostenlos herunter.
  • Sie sind Android-Nutzer? Laden Sie über Google Play die GMX Mail App für Android kostenlos herunter.

Nach dem Download loggen Sie sich einfach mit Nutzernamen und Passwort ein und schon können Sie unterwegs E-Mails schreiben, abrufen und beantworten.

Serverdaten

POP3 steht für die englische Abkürzung "Post Office Protocol Version 3". Per POP3 werden E-Mails von einem Server in ein E-Mail-Programm übertragen und gleichzeitig vom jeweiligen Server gelöscht.

Posteingang:
Server: pop.gmx.net
Port: 995
Verschlüsselung: SSL-Verschlüsselung
(Steht in einem Programm "SSL" nicht zur Verfügung, genügt es, die Option "Verschlüsselung" zu aktivieren.)

Postausgang:
Server: mail.gmx.net
Port: 587
Verschlüsselung: STARTTLS
Steht in einem Programm "STARTTLS" nicht zur Verfügung, nutzen Sie bitte das Protokoll "TLS". Existiert auch hierfür keine Option, genügt es, die Option "Verschlüsselung" zu aktivieren. Alternativ können Sie für den Postausgangsserver auch Port 465 mit der Verschlüsselung "SSL" nutzen.

  • Welche Ordner werden per POP3 abgerufen?
    Es wird nur der Ordner Posteingang per POP3 abgerufen.
  • Wie rufe ich meine Mails mit Windows 8 Mail per POP3 ab?
    In Windows 8 Mail ist es nicht möglich, Ihr GMX Postfach per POP3 abzurufen. Sie können in Windows 8 Mail nur IMAP-Konten einrichten, wenn Sie über ein Microsoft-Konto verfügen.

Apple Mail

Die in der Anleitung verwendeten Bilder wurden auf einem Mac mit Mac OS X Mountain Lion und Apple Mail 6.6 gemacht. Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  1. Öffnen Sie Apple Mail. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Mail" und anschließend auf "Einstellungen ...".

    GMX Postfach per POP3 mit Apple Mail abrufen.
  2. Wählen Sie die Option "Accounts" aus und klicken Sie auf das Plus-Zeichen.

    GMX Postfach per POP3 mit Apple Mail abrufen.
  3. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr GMX Passwort als Kennwort ein und klicken Sie auf "Fortfahren".

    GMX Postfach per POP3 mit Apple Mail abrufen.
  4. Überprüfen Sie alle angegebenen Daten und klicken Sie auf "Erstellen".

    GMX Postfach per POP3 mit Apple Mail abrufen.

Jetzt können Sie Ihre GMX E-Mails mit Apple Mail senden und empfangen.

Outlook 2003

Die in der Anleitung verwendeten Bilder wurden auf einem PC mit Windows XP und Outlook 2003 gemacht. Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  1. Klicken Sie auf "Extras" und auf "E-Mail-Konten...".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2003 abrufen.
  2. Wählen Sie die Option "Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen" aus und klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2003 abrufen.
  3. Markieren Sie "POP3" und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2003 abrufen.
  4. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Geben Sie als Posteingangsserver "pop.gmx.net" und als Postausgangsserver "mail.gmx.net" ein. Tragen Sie Ihre GMX E-Mail-Adresse als Benutzernamen ein und das dazugehörige Passwort als Kennwort. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Kennwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails im später eingerichteten Konto abrufen, werden Sie automatisch nach dem Kennwort bzw. Passwort gefragt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Einstellungen".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2003 abrufen.
  5. Wählen Sie die Registerkarte "Postausgangsserver" aus. Setzen Sie das Häkchen neben "Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2003 abrufen.
  6. Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" aus. Setzen Sie jeweils ein Häkchen neben "Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)". Tragen Sie "995" neben "Posteingangsserver" und "587" neben Postausgangsserver ein. Setzen Sie neben "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass Kopien aller E-Mails aus dem Posteingang in Ihrem GMX Postfach verbleiben. Ansonsten werden die Mails nach dem Abrufen vom Server gelöscht. Klicken Sie auf "OK".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2003 abrufen.
  7. Klicken Sie auf "Fertig stellen".

Jetzt können Sie Ihre GMX E-Mails mit Outlook 2003 senden und empfangen.

Outlook 2007

Die in der Anleitung verwendeten Bilder wurden auf einem PC mit Windows 7 und Outlook 2007 gemacht. Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  1. Klicken Sie auf "Extras" und auf "Kontoeinstellungen...".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche "Neu..." aus.

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  3. Wählen Sie "Microsoft Exchange, POP3, IMAP oder HTTP" aus.

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  4. Wählen Sie "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" aus und klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  5. Wählen Sie "Internet-E-Mail" aus und klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  6. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Wählen Sie als Kontotyp "POP3" aus, geben Sie als Posteingangsserver "pop.gmx.net" und als Postausgangsserver "mail.gmx.net" ein. Tragen Sie Ihre GMX E-Mail-Adresse als Benutzernamen ein. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Kennwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails im später eingerichteten Konto abrufen, werden Sie automatisch nach Ihrem Passwort gefragt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Einstellungen".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  7. Wählen Sie die Registerkarte "Postausgangsserver" aus. Setzen Sie das Häkchen neben "Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  8. Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" aus. Tragen Sie "995" neben "Posteingangsserver" ein und setzen Sie ein Häkchen neben "Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)". Tragen Sie "587" neben "Postausgangsserver" ein und wählen Sie "TLS" als verschlüsselten Verbindungstyp aus. Setzen Sie neben "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass Kopien aller E-Mails aus dem Posteingang in Ihrem GMX Postfach verbleiben. Ansonsten werden die Mails nach dem Abrufen vom Server gelöscht. Klicken Sie auf "OK" (c) und anschließend auf "Weiter" (d).

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.
  9. Klicken Sie auf "Fertig stellen".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2007 abrufen.

Jetzt können Sie Ihre GMX E-Mails mit Outlook 2007 senden und empfangen.

Outlook 2010

Die in der Anleitung verwendeten Bilder wurden auf einem PC mit Windows 7 und Outlook 2010 gemacht. Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  1. Klicken Sie auf "Konto hinzufügen".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2010 abrufen.
  2. Wählen Sie "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" aus und klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2010 abrufen.
  3. Wählen Sie "Internet E-Mail" aus und klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2010 abrufen.
  4. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Wählen Sie als Kontotyp "POP3" aus, geben Sie als Posteingangsserver "pop.gmx.net" und als Postausgangsserver "mail.gmx.net" ein. Tragen Sie Ihre GMX E-Mail-Adresse als Benutzernamen ein. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Kennwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails im später eingerichteten Konto abrufen, werden Sie automatisch nach Ihrem Passwort gefragt. Entfernen Sie bitte das Häkchen vor "Kontoeinstellungen durch Klicken auf die Schaltfläche Weiter testen". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Einstellungen".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2010 abrufen.
  5. Wählen Sie die Registerkarte "Postausgangsserver" aus. Setzen Sie das Häkchen neben "Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2010 abrufen.
  6. Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" aus. Tragen Sie "995" neben "Posteingangsserver" ein und setzen Sie ein Häkchen neben "Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)". Tragen Sie "587" neben "Postausgangsserver" ein und wählen Sie "TLS" als verschlüsselten Verbindungstyp aus (a). Setzen Sie neben "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass Kopien aller E-Mails aus dem Posteingang in Ihrem GMX Postfach verbleiben. Ansonsten werden die Mails nach dem Abrufen vom Server gelöscht (b). Klicken Sie auf "OK" (c) und anschließend auf "Weiter" (d).

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2010 abrufen.
  7. Klicken Sie auf "Fertig stellen".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook 2010 abrufen.

Jetzt können Sie Ihre GMX E-Mails mit Outlook 2010 senden und empfangen.

Outlook Express

Die in der Anleitung verwendeten Bilder wurden auf einem PC mit Windows XP und Outlook Express gemacht. Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  1. Klicken Sie auf "Extras" und anschließend auf "Konten...".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  2. Wählen Sie "Hinzufügen" und anschließend "E-Mail..." aus.

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  3. Geben Sie den gewünschten Anzeigenamen ein und klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  4. Tragen Sie Ihre GMX E-Mail-Adresse ein und bestätigen Sie mit "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  5. Wählen Sie "POP3" als Servertyp aus. Tragen Sie als Posteingangsserver "pop.gmx.net" und "mail.gmx.net" als Postausgangsserver ein. Klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  6. Tragen Sie neben "Kontoname" Ihre GMX E-Mail-Adresse ein. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Kennwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails im später eingerichteten Konto abrufen, werden Sie automatisch nach dem Kennwort bzw. Passwort gefragt. Klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  7. Klicken Sie auf "Fertig stellen".
  8. Ihr neu eingerichtetes Konto wird nun unterhalb der Registerkarte "E-Mail" angezeigt. Markieren Sie das Konto und klicken Sie auf "Eigenschaften".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  9. Wählen Sie die Registerkarte "Server" aus. Setzen Sie das Häkchen neben "Server erfordert Authentifizierung".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.
  10. Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" aus. Setzen Sie jeweils ein Häkchen neben "Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung ". Tragen Sie "587" neben "Postausgang" ein und "995" neben Posteingang ein. Setzen Sie neben "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass Kopien aller E-Mails aus dem Posteingang in Ihrem GMX Postfach verbleiben. Ansonsten werden die Mails nach dem Abrufen vom Server gelöscht. Klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK".

    GMX Postfach per POP3 mit Outlook Express abrufen.

Jetzt können Sie Ihre GMX E-Mails mit Outlook Express senden und empfangen.

Thunderbird

Die in der Anleitung verwendeten Bilder wurden auf einem PC mit Windows 7 und Thunderbird 16 gemacht. Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  1. Klicken Sie auf "Neues Konto erstellen".

    GMX Postfach per POP3 mit Thunderbird abrufen.
  2. Klicken Sie auf "Überspringen und meine existierende E-Mail-Adresse verwenden".

    GMX Postfach per POP3 mit Thunderbird abrufen.
  3. Geben Sie Ihren Namen, Ihre GMX E-Mail-Adresse und Ihr GMX Passwort ein. Klicken Sie auf "Weiter". Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, Ihr GMX Passwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails im später eingerichteten Konto abrufen, werden Sie automatisch nach Ihrem GMX Passwort gefragt.

    GMX Postfach per POP3 mit Thunderbird abrufen.
  4. Wählen Sie "POP3 (Nachrichten auf diesem Computer speichern)" aus und klicken Sie auf "Fertig".

    GMX Postfach per POP3 mit Thunderbird abrufen.

Jetzt können Sie Ihre GMX E-Mails mit Thunderbird senden und empfangen.

Windows Live Mail

Die in der Anleitung verwendeten Bilder wurden auf einem PC mit Windows 7 und Windows Live Mail 2012 gemacht. Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  1. Wählen Sie "Konten" aus und klicken Sie auf "E-Mail".

    GMX Postfach per POP3 mit Windows Live Mail abrufen.
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Entfernen Sie das Häkchen neben "Dieses Kennwort speichern". Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, Ihr GMX Passwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails im später eingerichteten Konto abrufen, werden Sie automatisch nach Ihrem GMX Passwort gefragt. Klicken Sie auf "Weiter".

    GMX Postfach per POP3 mit Windows Live Mail abrufen.
  3. Windows Live Mail konfiguriert die Kontoeinstellungen automatisch. Klicken Sie auf "Fertig stellen".

    GMX Postfach per POP3 mit Windows Live Mail abrufen.
  4. Sie werden aufgefordert, Ihr GMX Passwort einzugeben. Klicken Sie zunächst auf "Abbrechen" und dann auf "Ausblenden".

    GMX Postfach per POP3 mit Windows Live Mail abrufen.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihr GMX Konto (a), um das Kontextmenü aufzurufen. Klicken Sie dann mit der linken Maustaste auf "Eigenschaften" (b). Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" aus. Setzen Sie jeweils ein Häkchen neben "Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung". Tragen Sie "587" neben "Postausgang" ein und "995" neben Posteingang ein (c). Setzen Sie neben "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass Kopien aller E-Mails aus dem Posteingang in Ihrem GMX Postfach verbleiben (d). Ansonsten werden die Mails nach dem Abrufen vom Server gelöscht. Klicken Sie auf "Übernehmen" (e) und "OK" (f).

    GMX Postfach per POP3 mit Windows Live Mail abrufen.

Jetzt können Sie Ihre GMX E-Mails mit Windows Live Mail senden und empfangen.

Kopien im Postfach

Wenn Sie Ihre E-Mails per POP3 abrufen, werden standardmäßig alle E-Mails aus dem Ordner "Posteingang" zugestellt. Dabei verbleiben keine Kopien der E-Mails in Ihrem Postfach. So ändern Sie diese Einstellung:

  1. Öffnen Sie die Kontoeinstellungen Ihres E-Mail-Programms:

    • Outlook: "Datei" - "Informationen" - "Kontoeinstellungen"
    • Thunderbird: "Extras" - "Konten-Einstellungen"
    • Apple Mail: "Mail" - "Einstellungen"
  2. Wählen Sie Ihr GMX Konto aus.
  3. Öffnen Sie das folgende Fenster:

    • Outlook: "Ändern" - "Weitere Einstellungen" - "Erweitert"
    • Thunderbird: "Server-Einstellungen"
    • Apple Mail: "Accounts" - "Erweitert"
  4. Nehmen Sie die folgende Einstellung vor:

    • Outlook: Häkchen setzen neben "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen"
    • Thunderbird: Häkchen setzen neben "Nachrichten auf dem Server belassen"
    • Apple Mail: Häkchen entfernen neben "Nach Erhalt einer E-Mail Kopie vom Server löschen"
  5. Bestätigen Sie die Einstellung mit "OK" (Outlook & Thunderbird) bzw. schließen sie das Fenster (Apple Mail).