Cloud Virenschutz

Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Mit dem GMX Virenschutz für Ihre Cloud schützen wir Sie vor gefährlichen Viren. Unser Virenschutz prüft automatisch in die Cloud hochgeladen Dateien auf Viren. Sollten potenziell infizierte Dateien erkannt werden, dann weisen wir Sie darauf hin.

Der Virenschutz Ihrer GMX Cloud ist für Sie standardmäßig eingeschaltet. In unseren Cloud Freigaben werden potenziell infizierte Dateien besonders hervorgehoben, für ein sorgenfreies Teilen Ihrer wichtigen Dateien.


Virentypen

  • Viren: Sich selbst verbreitende Computerpgrogramme, die Schaden am Betriebssystem oder an weiterer Software verursachen.
  • Trojaner: Ein Programm, das als nützliche Anwendung getarnt ist, im Hintergrund jedoch ohne Wissen des Anwenders oder der Anwenderin Schaden verursacht.
  • Dropper: Computerprogramme, die zur Freisetzung eines Computervirus dienen.
  • Riskware: Computerprogramme, die zwar nicht darauf ausgelegt sind Schaden anzurichten, jedoch sicherheitskritische Funktionen aufweisen.
  • Adware: Software, die zusätzlich zur eigentlichen Funktion Werbung zeigt bzw. weitere Software installiert, welche Werbung anzeigt. Oft ist sie auf in kostenlose Software ("Freeware") eingebettet.

Umgang mit Viren

Bei einem potenziell positiven Befund, empfehlen wir Ihnen Ihr Gerät mit Hilfe eines Virenscanners zu überprüfen. Folgen Sie daraufhin den Anweisungen Ihres Virenscanners und löschen Sie auch die Datei in Ihrer Cloud. Falls Sie eine Freigabe erhalten haben welche eine potenziell infizierte Datei beinhaltet und den Absender persönlich kennen, sollten Sie sich mit ihm in Verbindung setzen und ihn darauf hinweisen, dass sein Gerät wahrscheinlich von einem Virus befallen ist.