Einstellungen

Nutzen Sie die Einstellungen der GMX Cloud für Mac, um dessen Funktionsweise anzupassen.

So greifen Sie auf die Einstellungen zu:
  1. Klicken Sie auf das Cloud-Symbol in der Mac-Taskleiste.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen....



Die Einstellungen öffnen sich in einem separaten Fenster.

Allgemein

Folgende Einstellungen können im Bereich "Allgemein" vorgenommen werden:
  • Wählen Sie die Funktion "Arbeitsumgebung sichern", um die aktuell aktive Verbindung auch nach Beenden der Cloud für Windows wiederherzustellen.
  • Wählen Sie zwischen der kleinen, mittleren und großen Ansicht der Lesezeichen.


Sync

Folgende Einstellungen können im Bereich "Sync" vorgenommen werden:
  • Stellen Sie den Verbindungsmodus ein. Wählen Sie zwischen Online (Änderungen können nur bei bestehender Internetverbindung vorgenommen werden) und Intelligenter Modus (Änderungen können auch ohne bestehende Internetverbindung vorgenommen werden).
  • Wählen Sie "Dateien indexieren", um auch bei Inaktivität zu prüfen, ob es Änderungen an den Dateien gibt.
  • Wählen Sie "Puffer aktivieren", um den temporären Speicher für einen schnelleren Zugriff auf die Dateien zu nutzen.
  • Wählen Sie "Daten sperren", um zu verhindern, dass geöffnete Dateien auf dem Server verändert werden können.
  • Wählen Sie den Pfad des Zwischenspeichers.


Bandbreite

Folgende Einstellungen können im Bereich "Bandbreite" vorgenommen werden:
  • Downloads: Wählen Sie zwischen der unlimitierten Bandbreite oder einer Begrenzung des Datentransfers
  • Uploads: Wählen Sie zwischen der unlimitierten Bandbreite oder einer Begrenzung des Datentransfers


Verbindung

Folgende Einstellungen können im Bereich "Bandbreite" vorgenommen werden:
  • Standard Protokoll: Wählen Sie das Standard Protokoll (wird automatisch ausgewählt und kann derzeit noch nicht geändert werden).
  • Wählen Sie "Schlüsselbund verwenden", um eingegebene Logindaten zu speichern.
  • Wählen Sie "Trennen von Verbindung bestätigen", um beim schließen eines verbundenen Browserfensters eine Bestätigungsabfrage zu erhalten.
  • Stellen Sie das "Zeitlimit beim Öffnen von Verbindungen" ein.
  • Wählen Sie "Fehlgeschlagene Netzwerkaufgaben wiederholen".
  • Wählen Sie "Proxy in Systemeinstellungen verwenden", um manuelle Proxy-Einstellungen vorzunehmen.
  • Wählen Sie "Erweitertes Log aktivieren", um ein detailliertes Logfile im "Appdata" Verzeichnis zu speichern.


Autostart

Folgende Einstellungen können im Bereich "Bandbreite" vorgenommen werden:
  • Wählen Sie "Mit Betriebssystem starten", um Cloud für Windows automatisch beim Neustart des Systems zu öffnen.


Tresor

Folgende Einstellungen können im Bereich "Tresor" vorgenommen werden:
  • Wählen Sie die Funktion "Automatisch erkennen und im Browser öffnen", um Dateien, die zusätlich mit dem Treosr verschlüsselt sind zu erkennen.


Aktualisierung

Folgende Einstellungen können im Bereich "Bandbreite" vorgenommen werden:
  • Wählen Sie "Automatisch auf aktuelle Version überprüfen", um benachritigt zu werden, falls eine neue Version der Cloud für Windows verfügbar ist.


Sprache

Folgende Einstellungen können im Bereich "Sprache" vorgenommen werden.
  • Wählen Sie die Sprache, in der GMX Cloud für Windows angezeigt wird.