Abgabe von Einwilligungen zu netID

Um Einwilligungen zu netID in unserer Datenschutzabfrage bearbeiten zu können, ist ein Login nötig.

Die netID Einwilligungen erscheinen nur, wenn wir Sie als netID Nutzer identifizieren können. Dies trifft zu, wenn Sie sich einmal eingeloggt haben und den neuen AGB bereits zugestimmt beziehungsweise in Ihrem Kundenkonto die Funktion „Hinterlegen des netID Identifiers auf dem Endgerät“ aktiviert haben.

Ob wir Sie in der Datenschutzabfrage über den netID Identifier wiedererkennen konnten, sehen Sie am netID Logo in der rechten oberen Ecke der Datenschutzabfrage. An erster Stelle der Einwilligungen sehen Sie dann den Punkt Identifikation (netID). Dieser kann mit einem Klick auf das Feld mit dem Häkchen aktiviert oder deaktiviert werden.


Der netID Identifier ist eine eindeutige Kombination aus Ziffern und Buchstaben, die Ihnen von Ihrem netID Account-Anbieter zugewiesen wird. Mithilfe des netID Identifiers können Sie beim Besuch der Dienste der netID Partner wiedererkannt werden. Anhand dieser zentralen ID können netID Partner Daten über Sie erfassen, zuordnen und verarbeiten, wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben.


Info:

Um die Funktion Hinterlegen des netID Identifiers auf dem Endgerät zu aktivieren/deaktivieren, loggen Sie sich in Ihren Account ein und klicken Sie auf Passwort/Konto. Klicken Sie hier auf den Eintrag netID Einwilligungen und anschließend unter dem Punkt Hinterlegen des netID Identifiers auf dem Endgerät auf netID Identifier aktivieren bzw. deaktivieren.

Info:

Weitere Informationen zu unserer Datenschutzabfrage finden Sie unter Wichtige Begriffe zum Thema Datenschutz.