Adressbuch-Synchronisation: Mit einem DSL Router, z.B. der Fritzbox

Sie können das GMX Adressbuch mit dem Telefonbuch Ihres DSL-Routers synchronisieren, um auch mit Ihrem Festnetz - Telefon Zugriff auf Ihre Kontakte zu haben. Dazu muss der Router das CardDAV-Protokoll unterstützen und ein eigenes Telefonbuch besitzen. Diese Anleitung beschreibt die Synchronisation am Beispiel der Fritzbox.

Info:

Die Synchronisierung der Adressbücher findet mit dem CardDAV - Protokoll statt, nicht mit der in der Fritzbox voreingestellten Verbindung zu GMX. Kontakte, die synchronisiert werden, müssen Telefonnummern enthalten.

So synchronisieren Sie Ihr GMX Adressbuch mit der AVM-Fritzbox

Um Ihr GMX Adressbuch mit dem Telefonbuch der Fritzbox zu verbinden, lesen Sie bitte auch diese Anleitung auf der Seite von AVM.
  1. Öffnen Sie die Einstellungen für das Telefonbuch um Router gemäß Anleitung.
  2. Wählen Sie im Bereich Anbieter NICHT die Voreinstellung GMX aus, sondern CardDAV-Anbieter.
  3. Tragen Sie folgende Informationen ein, sobald Sie dazu aufgefordert werden:
    Informationskategorie Einzutragende Information
    Server "https://carddav.gmx.net/CardDavProxy/carddav/current-user-principal-uri/"
    Benutzername Ihre GMX E-Mail-Adresse
    Passwort Ihr GMX Passwort
    Beschreibung ggf. eine Beschreibung des Adressbuchs
  4. Tippen Sie auf Weiter.
    Ihr Adressbuch wird synchronisiert.
Ihr GMX Adressbuch ist nun als zusätzliches Telefonbuch in der Fritzbox verfügbar.