Mit Android synchronisieren

Android unterstützt ab Version 4.0 die Synchronisation Ihres GMX Adressbuch mit Ihrer GMX-App. Für ältere Android Versionen gibt es eine Zwischenlösung. Dafür nutzen Sie eine App von einem Drittanbieter, die Ihr Adressbuch mit dem CardDAV-Protokoll synchronisieren kann.

So können Sie Kontakte aus Ihrem GMX Adressbuch auf Ihr Gerät übernehmen

  1. Tippen Sie auf das Menü-Symbol in der Menüleiste.
    Die Menü-Navigation erscheint.
  2. Tippen Sie auf das Zahnrad-Symbol.
  3. Tippen Sie auf Ihre E-Mail-Adresse.
    Der Bildschirm Kontoeinstellungen öffnet sich.
  4. Tippen Sie unter Servereinstellungen auf Kontakte übernehmen, um die Synchronisation mit Ihrem GMX Adressbuch zu aktivieren.

So können Sie Ihr Adressbuch per Drittanbieter-App mit Android synchronisieren

Voraussetzung:

Sie benötigen eine App, die Ihr Adressbuch mit dem CardDAV-Protokoll synchronisieren kann.

Sie können das GMX Adressbuch mit der mitgelieferten Adressbuch-App Ihres Android-Geräts synchronisieren.

Info:

In dieser Anleitung nutzen wir CardDAV-Sync. Diese App stammt von einem Drittanbieter. GMX bietet CardDAV als zusätzlichen Service an und hat keinen Einfluss darauf, ob und zu welchem Preis Anwendungen mit CardDAV für Ihr Gerät bzw. Ihr System verfügbar sind.

  1. Starten Sie CardDAV-Sync und wählen Sie Account hinzufügen.
  2. Wählen Sie GMX aus der Liste der Anbieter aus.
  3. Geben Sie Ihre GMX E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort ein. Fahren Sie mit Weiter fort.
  4. Wählen Sie das Adressbuch aus, das Sie synchronisieren möchten. Fahren Sie mit Weiter fort.
  5. Geben Sie Ihre GMX E-Mail-Adresse erneut ein und schließen Sie die Einrichtung mit Fertigstellen ab.
Ihr Adressbuch wird synchronisiert. Wenn Sie Ihr GMX Adressbuch bearbeiten, erscheint die Änderung auch im Adressbuch auf Ihrem Android-Gerät und umgekehrt.