Ordner verwalten

Legen Sie neue Ordner an, um Ihre E-Mails nach Ihren Wünschen zu sortieren. Ebenso ist das nachträgliche Editieren Ihrer Ordner jederzeit möglich.

So legen Sie einen Ordner an

Info:

Die maximale Anzahl von Ordnern ist abhängig von Ihrem Tarif: GMX FreeMail 20 Ordner, GMX ProMail 100 Ordner und GMX TopMail 256 Ordner. Mail-Tarife im Vergleich

Info:

Unabhängig von Ihrem Tarif beträgt die maximale Anzahl an Ordnerebenen, die Ihnen zur Verfügung steht, drei. Das heißt zusätzlich zum Ordner auf der obersten Ebene können Sie bis zu zwei Ebenen tiefer neue Ordner erstellen.

  1. Klicken Sie unterhalb der Ordnerliste auf Ordner hinzufügen.

    Neuen Ordner im Postfach anlegen

    Es öffnet sich das Fenster "Ordner hinzufügen".
  2. Geben Sie in das obere Feld den gewünschten Ordnernamen ein. Erlaubte Sonderzeichen sind neben Leerzeichen und Umlauten: _ - . ß.
  3. Geben Sie unter "Einsortieren in:" an, ob der Ordner auf der obersten Ebene platziert oder als Unterordner in einen anderen Ordner einsortiert werden soll.
  4. Legen Sie unter "E-Mails löschen nach:" fest, ob für E-Mails in dem Ordner eine bregrenzte Aufbewahrungszeit gelten soll.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Einstellungen zum         neu angelegten Ordner

Der neue Ordner wird angelegt und in der Ordnerliste angezeigt.
So legen Sie einen Unterordner an

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Ordner, in den der Unterordner einsortiert werden soll, und klicken Sie rechts neben dem Ordnernamen auf die drei Punkte.
  2. Klicken Sie auf Unterordner anlegen.

    Neuen Unterordner im Postfach anlegen

    Es öffnet sich das Fenster "Ordner hinzufügen".
  3. Geben Sie in das obere Feld den gewünschten Ordnernamen ein.
  4. Legen Sie unter "E-Mails löschen nach:" fest, ob für E-Mails in dem Ordner eine bregrenzte Aufbewahrungszeit gelten soll.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Einstellungen zum neu angelegten Unterordner

So sortieren Sie einen Ordner in einen anderen Ordner ein

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Ordner, den Sie in einen anderen Ordner einsortieren möchten, und klicken Sie rechts neben dem Ordnernamen auf die drei Punkte.
  2. Klicken Sie auf Ordner bearbeiten.

    Ordner bearbeiten

    Es öffnet sich das Fenster "Ordner bearbeiten".
  3. Klicken Sie unter "Ordner verschieben nach:" auf das Pfeil-Symbol und wählen Sie einen anderen Ordner aus, in den der Ordner einsortiert werden soll.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

    Ordner in einen anderen Ordner einsortieren

So benennen Sie einen Ordner um

Info:

Die Systemordner können Sie nicht umbenennen. Dazu gehören unter anderem der Posteingang, der Spam-Ordner, der Gesendet-Ordner und der Entwürfe-Ordner.

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Ordner, den Sie umbenennen möchten, und klicken Sie rechts neben dem Ordnernamen auf die drei Punkte.
  2. Klicken Sie auf Ordner bearbeiten.

    Ordner bearbeiten

    Es öffnet sich das Fenster "Ordner bearbeiten".
  3. Löschen Sie im oberen Feld den aktuellen Ordnernamen und geben Sie einen neuen Ordnernamen ein. Erlaubte Sonderzeichen sind neben Leerzeichen und Umlauten: _ - . ß.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

    Ordner umbenennen

So leeren Sie einen Ordner

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Ordner, den Sie leeren möchten, und klicken Sie rechts neben dem Ordnernamen auf die drei Punkte.
  2. Klicken Sie auf Ordner leeren.

    Ordner leeren

  3. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Leeren.
So löschen Sie einen Ordner

Sie können selbst erstellte Ordner löschen. Systemordner wie Posteingang und Papierkorb können nicht entfernt werden.

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Ordner, den Sie löschen möchten, und klicken Sie rechts neben dem Ordnernamen auf die drei Punkte,
  2. Klicken Sie auf Ordner löschen.

    Ordner löschen

  3. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Löschen .

War dieser Artikel hilfreich?