Serverdaten für IMAP und SMTP

Hier finden Sie Informationen zu den Serverdaten, um Ihr GMX Postfach mit Ihrem E-Mail-Programm zu synchronisieren. Deutlich komfortabler können Sie Ihre E-Mails mit der kostenlosen GMX Mail App für iOS oder mit der kostenlosen GMX Mail App für Android abrufen.

Wichtig: Um POP3 oder IMAP nutzen zu können, müssen Sie diese Funktion in den GMX Einstellungen einschalten.

Posteingang (IMAP) Postausgang (SMTP)
Server imap.gmx.net mail.gmx.net
Port 993 587
Verschlüsselung SSL oder Verschlüsselung STARTTLS, TLS oder Verschlüsselung
Steht in einem Programm "STARTTLS" nicht zur Verfügung, nutzen Sie bitte das Protokoll "TLS". Existiert auch hierfür keine Option, genügt es, die Option "Verschlüsselung" zu aktivieren. Alternativ können Sie für den Postausgangsserver auch Port 465 mit der Verschlüsselung "SSL" nutzen.
Bitte beachten Sie:

Ein TLS-Protokoll können Sie nur dann verwenden, wenn Ihr E-Mail-Programm über die aktuellen TLS-Versionen 1.2 oder 1.3 verfügt. Die TLS-Versionen 1.0 und 1.1 werden aus Sicherheitsgründen nicht mehr von uns unterstützt.

Info:

Bei dem SMTP-Versand ist es möglich, dass eine beliebige E-Mail-Adresse als Absenderadresse angegeben oder automatisch generiert wird. E-Mails mit diesen Absenderadressen können unter Umständen ein Sicherheitsrisiko darstellen und bei anderen E-Mail-Anbietern abgelehnt werden. Hinterlegen Sie in den Serverdaten daher ausschließlich E-Mail-Adressen, die Ihrem Postfach prüfbar angehören.