E-Mail-Format: Designmail und Textmail

Mit dem E-Mail-Format können Sie E-Mails nach Ihren Vorstellungen gestalten. Das Format HTML ist standardmäßig gesetzt und bietet zahlreiche Möglichkeiten.

Sie haben über Ihr GMX Postfach die Möglichkeit, HTML- und Text-Mails zu verfassen. Standardmäßig ist in Ihrem Postfach das Format HTML-Mail eingestellt. Über die Schaltfläche Format können Sie bei einer einzelnen Mail von HTML- auf Text-Mail umstellen. Wenn Sie standardmäßig Text-Mails versenden möchten, können Sie Ihre Einstellungen für den Mailversand ändern.


Schreiben Sie Ihre E-Mail auch als Text-Mail

Wenn Sie eine HTML-Mail schreiben, stehen Ihnen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung: Sie können das Schriftbild der E-Mail anpassen, ein Bild in den Body einfügen oder Briefpapier-Vorlagen verwenden. Außerdem können Sie die Rechtschreibung Ihrer E-Mail prüfen. Alle Gestaltungsmöglichkeiten und die Rechtschreibprüfung finden Sie in einer Leiste über dem Nachrichtenfeld.


Eine Design-Mail bietet Ihnen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten

Eine Text-Mail ist in folgenden Fällen sinnvoll:

  • HTML-Mails werden von einigen älteren E-Mail-Programmen nicht unterstützt. Wenn Sie wissen, dass der Empfänger Probleme beim Empfang solcher E-Mails hat, sollten Sie auf Text-Mail umschalten.
  • In einigen Fällen sind HTML-Mails verpönt, etwa bei (einigen wenigen) stark technikaffinen Usern ("Nerds"), oder großen Mailinglisten. In solchen Fällen können Sie auch Textmails begrenzt formatieren, und z. B. Worte duch _Unterstriche_ und *Sternchen* hervorheben.
  • Manche E-Mails werden nicht von Menschen, sondern von Programmen gelesen. In diesen Fällen ist eine Textmail oft leichter zu verarbeiten.
  • Text-Mails sind deutlich kleiner als Designmails. Wenn Datenvolumen gespart werden muss, z. B. bei Roaming im Ausland, bieten Textmails damit einen kleinen Vorteil.

Generell gilt jedoch: Solange der Empfänger keine Sonderwünsche hat, können Sie ohne weiteres Design-Mails nutzen.