Outlook einrichten

Rufen Sie Ihre E-Mails aus Ihrem GMX Postfach über POP3 mit Outlook ab, wenn Sie den Zeitpunkt des Abrufs selbst bestimmen möchten oder eine beschränkte Internetverbindung haben.

Info:

Deutlich komfortabler können Sie Ihre E-Mails mit der kostenlosen GMX Mail App für GMX Mail App für Ihr Smartphone oder Tablet abrufen.

Wichtig: Um POP3 oder IMAP nutzen zu können, müssen Sie diese Funktion in den GMX Einstellungen aktivieren.

So fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zu Outlook 2007 hinzu

  1. Um E-Mails mit IMAP oder POP3 synchronisieren zu können, müssen Sie diese Funktion in Ihrem GMX Postfach freigeben. Klicken Sie dazu auf Posteingang > Einstellungen > POP3/IMAP Abruf > E-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und starten Sie die Anwendung, die Sie einrichten möchten.
  2. Klicken Sie auf Extras und auf Kontoeinstellungen ....
  3. Wählen Sie die Schaltfläche Neu... aus.
  4. Wählen Sie Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie Internet-E-Mail aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse unter Benutzerinformationen ein. Wählen Sie als Kontotyp POP3 aus, geben Sie als Posteingangsserver pop.gmx.net und als Postausgangsserver mail.gmx.net ein. Tragen Sie Ihre GMX E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort unter Anmeldeinformationen ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen.
  7. Wählen Sie die Registerkarte Postausgangsserver aus. Setzen Sie das Häkchen neben Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung.
  8. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert aus. Tragen Sie 995 neben Posteingangsserver ein und setzen Sie ein Häkchen neben Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Tragen Sie 587 neben Postausgangsserver ein und wählen Sie TLS als verschlüsselten Verbindungstyp aus (a). Wenn Kopien Ihrer E-Mails in Ihrem GMX Postfach verbleiben sollen, setzen Sie neben Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen ein Häkchen (b). Klicken Sie auf OK (c) und auf Weiter (d).
  9. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Outlook 2007 ruft die E-Mails aus Ihrem GMX Postfach ab.

So fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zu Outlook 2010 hinzu

  1. Um E-Mails mit IMAP oder POP3 synchronisieren zu können, müssen Sie diese Funktion in Ihrem GMX Postfach freigeben. Klicken Sie dazu auf Posteingang > Einstellungen > POP3/IMAP Abruf > E-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und starten Sie die Anwendung, die Sie einrichten möchten.
  2. Klicken auf Datei, im Untermenü auf Informationen und auf die Schaltfläche Konto hinzufügen.
  3. Wählen Sie Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren aus und klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie Internet-E-Mail aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Wählen Sie als Kontotyp POP3 aus, geben Sie als Posteingangsserver pop.gmx.net und als Postausgangsserver mail.gmx.net ein. Tragen Sie Ihren GMX Benutzernamen und das dazugehörige Passwort ein. Entfernen Sie das Häkchen neben Kontoeinstellungen durch Klicken auf die Schaltfläche "Weiter" testen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen.
  6. Wählen Sie die Registerkarte Postausgangsserver aus. Setzen Sie das Häkchen neben Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung.
  7. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert aus. Tragen Sie 995 neben Posteingangsserver ein und setzen Sie ein Häkchen neben Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Tragen Sie 587 neben Postausgangsserver ein und wählen Sie TLS als verschlüsselten Verbindungstyp aus (a). Wenn Kopien Ihrer E-Mails in Ihrem GMX Postfach verbleiben sollen, setzen Sie neben Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen ein Häkchen (b). Klicken Sie auf OK (c) und auf Weiter (d).
  8. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Outlook 2010 ruft die E-Mails aus Ihrem GMX Postfach ab.

So fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zu Outlook 2013 hinzu

  1. Um E-Mails mit IMAP oder POP3 synchronisieren zu können, müssen Sie diese Funktion in Ihrem GMX Postfach freigeben. Klicken Sie dazu auf Posteingang > Einstellungen > POP3/IMAP Abruf > E-Mails per externem Programm (Outlook, Thunderbird) versenden und empfangen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und starten Sie die Anwendung, die Sie einrichten möchten.
  2. Klicken Sie auf Datei, im Untermenü auf Informationen und auf die Schaltfläche Konto hinzufügen.
    Abbildung 1. Konto hinzufügen

    Grafik anzeigen
  3. Wählen Sie Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen aus und klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie POP oder IMAP aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Wählen Sie als Kontotyp POP3 aus, geben Sie als Posteingangsserver pop.gmx.net und als Postausgangsserver mail.gmx.net ein. Tragen Sie Ihren GMX Benutzernamen und das dazugehörige Passwort ein.
  6. Entfernen Sie das Häkchen neben Kontoeinstellungen durch Klicken auf "Weiter" automatisch testen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen.
  7. Wählen Sie die Registerkarte Postausgangsserver aus. Setzen Sie das Häkchen neben Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.
  8. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert aus. Setzen Sie ein Häkchen neben Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) und tragen Sie 995 neben Posteingangsserver (POP3) ein . Tragen Sie 587 neben Postausgangsserver (SMTP) ein und wählen Sie TLS als verschlüsselten Verbindungstyp aus. Wenn Kopien Ihrer E-Mails in Ihrem GMX Postfach verbleiben sollen, setzen Sie neben Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen ein Häkchen. Klicken Sie auf OK und auf Weiter.
  9. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Outlook 2013 ruft die E-Mails aus Ihrem GMX Postfach ab.