Organisieren und suchen

Ordnerübersicht

Die Ordnerübersicht hilft Ihnen dabei, den Überblick über Ihr Postfach nicht zu verlieren. Wenn Sie wissen möchten, wie viel Speicherplatz belegt ist oder wie viele Mails in Ihrem Postfach gespeichert sind, rufen Sie die Ordnerübersicht auf. Sie finden hier folgende Informationen:

  • Ordnerliste mit Systemordnern und selbst angelegten Ordnern (a)
  • Ordnergröße (b)
  • Anzahl der E-Mails und ungelesenen E-Mails (c)
  • Aufbewahrungszeit der E-Mails (d)
  • Postfachgröße (e)
  • Anzahl der E-Mails und ungelesenen E-Mails im Postfach (f)
Ordnerübersicht

Siehe auch
Ordnerübersicht aufrufen
Aufbewahrungszeit festlegen

Ordnerübersicht aufrufen

Wenn Sie wissen möchten, wie viel Speicherplatz belegt ist oder wie viele Mails in Ihrem Postfach gespeichert sind, können Sie die Ordnerübersicht aufrufen.

  1. Klicken Sie unten links auf "Einstellungen".
  2. Wählen Sie den Eintrag "Ordnerübersicht".
  3. Überprüfen Sie die Größe eines jeden Ordners und die Anzahl der gespeicherten Mails.
Verwalten Sie Ihre E-Mail-Ordner

Siehe auch
Ordnerübersicht

Systemordner

"Ungelesene E-Mails" und "Favoriten" sind keine eigenen Ordner sondern Ansichten.

Ihr Postfach verfügt über verschiedene Systemordner. Diese Ordner lassen sich weder umbenennen noch löschen.

  • In den Ordner Posteingang werden erwünschte E-Mails einsortiert. Wenn Sie eine E-Mail als "Kein Spam" markieren, werden E-Mails von diesem Absender immer in den Ordner "Posteingang" einsortiert. Auch E-Mails von Absendern, die auf Ihrer Whitelist stehen, landen immer im Posteingang.
  • Wenn Sie eine E-Mail löschen, wird diese in den Ordner Gelöscht verschoben. Aber Vorsicht: Löschen Sie die Mail aus diesem Ordner, ist sie endgültig gelöscht.
  • In den Ordner Spamverdacht werden E-Mails einsortiert, die automatisch als Spam erkannt werden. Wenn Sie eine E-Mail als "Spam" markieren, werden E-Mails von diesem Absender immer in den Ordner "Spamverdacht" einsortiert. Auch E-Mails von Absendern, die auf Ihrer Blacklist stehen, landen immer im Ordner "Spamverdacht".
  • Im Ordner Gesendet finden Sie alle E-Mails, die Sie verschickt haben. Hier können Sie bereits gesendete Nachrichten erneut versenden.
  • Im Ordner Entwürfe können Sie E-Mails speichern, um sie nachträglich zu bearbeiten und/oder später zu versenden. Es empfiehlt sich nicht, in diesem Ordner Ihre Vorlagen zu speichern. Wenn Sie die E-Mail abschicken, verbleibt diese nicht im Ordner "Entwürfe", sondern wird in den Ordner "Gesendet" verschoben.
  • Falls Sie für eine Mail einen Versandtermin in der Zukunft angelegt haben, wird sie vorübergehend im Ordner Postausgang abgelegt und später automatisch abgeschickt. Der Ordner "Postausgang" wird Ihnen nur angezeigt, wenn darin E-Mails enthalten sind.
  • E-Mails, die Sie in den Ordner Archiv verschieben, werden dort unbegrenzt lange für Sie gespeichert. Den Ordner "Archiv" gibt es nur in älteren GMX Postfächern.
Die Ordner Freunde & Bekannte, Unbekannt und Spam
  • Ordner "Trash" oder "Junk"
    Wenn Sie ein IMAP-Konto mit einem E-Mail-Programm (zum Beispiel Outlook) eingerichtet haben, finden Sie in Ihrem Postfach möglicherweise die Ordner "Trash" oder "Junk". Viele E-Mail-Programme können die GMX Systemordner nicht richtig mit den Ordnern des jeweiligen E-Mail-Programms verknüpfen, da der "Papierkorb" zum Beispiel "Trash" heißt. Wenn die richtigen Ordner nicht gefunden oder zugewiesen werden, legt das E-Mail-Programm den fehlenden Ordner in Ihrem GMX Postfach an.

Siehe auch
Whitelist & Blacklist
Spamschutz

E-Mails im Ordner "Gelöscht"

Wenn Sie eine E-Mail aus dem Posteingang löschen, wird diese zunächst in den Ordner "Gelöscht" verschoben. Erst wenn Sie die E-Mail im Ordner "Gelöscht" löschen, den Ordner leeren oder die Aufbewahrungszeit der E-Mail abgelaufen ist, wird die E-Mail endgültig gelöscht. Endgültig gelöschte E-Mails können nicht wiederhergestellt werden.

Die Aufbewahrungszeit für E-Mails im Ordner "Gelöscht" beträgt standardmäßig 1 Tag. Sie können aber eine individuelle Aufbewahrungszeit für E-Mails im Ordner "Gelöscht" einstellen.

  • Versehentlich gelöschte E-Mail
    Wenn Sie eine E-Mail versehentlich gelöscht haben, prüfen Sie bitte, ob sich die E-Mail im Ordner "Gelöscht" befindet. Sie können die E-Mail in den Posteingang verschieben.
  • Löschen von E-Mails im Ordner Spamverdacht
    Wenn Sie E-Mails im Ordner "Spamverdacht" löschen oder den Ordner "Spamverdacht" leeren, werden die E-Mails nicht in den Ordner "Gelöscht" verschoben. Die E-Mails werden sofort endgültig gelöscht.

Siehe auch
Aufbewahrungszeit festlegen
E-Mails in Ordner verschieben

Ordner verwalten

  • So legen Sie einen Ordner an

    Die maximale Anzahl von Ordnern ist abhängig von Ihrem Tarif: GMX FreeMail 20 Ordner, GMX ProMail 100 Ordner und GMX TopMail 256 Ordner.

    1. Klicken Sie auf "Ordner hinzufügen".
    2. Geben Sie den Ordnernamen ein. Erlaubte Sonderzeichen sind _ - .ä ö ü ß sowie ein Leerzeichen.
    3. Drücken Sie Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
    Neuen Ordner im GMX Postfach anlegen

    Der neue Ordner wird angelegt und in der Ordnerliste angezeigt.

  • So legen Sie einen Unterordner an
    1. Klicken Sie auf "Einstellungen".
    2. Klicken Sie auf "Ordnerübersicht".
    3. Klicken Sie auf "Ordner hinzufügen".
      Legen Sie eigene Unterordner an, um zum Beispiel Faxnachrichten in einen eigenen Ordner zu sortieren.
    4. Geben Sie den Ordnernamen ein und legen Sie fest, in welchen Ordner der Unterordner einsortiert werden soll.
    5. Klicken Sie auf "OK".
      Legen Sie eigene Ordner an, um zum Beispiel Newsletter in einen eigenen Ordner zu sortieren.
  • So sortieren Sie einen Ordner in einen anderen Ordner ein
    1. Bewegen Sie die Maus über den gewünschten Ordner und klicken Sie auf das Einstellungs-Symbol.
    2. Legen Sie den übergeordneten Ordner fest.
    3. Bestätigen Sie mit "OK".
    Falls Sie sich vertippt haben, können Sie einen selbstangelegten Ordner auch umbennenen.
  • So benennen Sie einen Ordner um

    Die Systemordner können Sie nicht umbenennen.

    1. Bewegen Sie die Maus über den gewünschten Ordner und klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol.
    2. Ändern Sie den Ordnernamen.
    3. Bestätigen Sie mit "OK".
    Ordner im GMX Postfach umbenennen
  • So leeren Sie einen Ordner
    1. Bewegen Sie die Maus über den gewünschten Ordner und klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol.
    2. Klicken Sie auf "Ordner leeren".
    3. Bestätigen Sie mit "OK".
    Ordner im GMX Postfach leeren
  • So löschen Sie einen Ordner

    Die Systemordner können Sie nicht löschen.

    1. Bewegen Sie die Maus über den gewünschten Ordner und klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol.
    2. Klicken Sie auf "Ordner löschen".
    3. Bestätigen Sie mit "OK".
    Ordner im GMX Postfach löschen

Siehe auch
Systemordner

Suche

Die Suchmaske befindet sich unterhalb der Schaltfläche "E-Mail schreiben". Geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein (z. B. Teile des Betreffs oder die E-Mail-Adresse) und klicken Sie auf das Lupen-Symbol in der Eingabemaske. Anschließend werden Ihre Suchergebnisse angezeigt.

Suche

Sie können Ihre Suche falls nötig verfeinern, indem Sie festlegen, welche Teile der E-Mails bzw. welche Ordner Sie durchsuchen möchten. Dazu stehen Ihnen die Kriterien "In Feld" und "In Ordner" zur Verfügung.

  • In Feld: Hier legen Sie fest, ob in den Feldern Betreff, Von, An, Cc oder allen Kopfzeilen gesucht werden soll.
  • Ordner: Hier legen Sie fest, welcher Ordner durchsucht werden soll.
Durchsuchen Sie Ihre Ordner nach E-Mails.

Aufbewahrungszeit festlegen

  1. Bewegen Sie die Maus über den gewünschten Ordner und klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol.
  2. Legen Sie die Aufbewahrungszeit fest.
  3. Bestätigen Sie mit "OK".
Aufbewahrungszeit eines Ordners ändern

Siehe auch
Ordnerübersicht

E-Mails pro Seite festlegen

Je mehr E-Mails Sie pro Seite anzeigen lassen, desto länger können die Ladezeiten dauern. Im Internet Explorer können aus technischen Gründen höchstens 100 Mails pro Seite angezeigt werden.

Standardmäßig werden Ihnen in jedem Ordner 50 Mails pro Seite angezeigt. Die Anzahl der angezeigten Mails pro Seite lässt sich ändern. Sie können sich bis zu 300 Mails pro Seite anzeigen lassen.

  1. Bewegen Sie die Maus über den gewünschten Ordner und klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol.
  2. Stellen Sie die gewünschte Anzahl der angezeigten Mails pro Seite ein.
  3. Bestätigen Sie mit "OK".
Legen Sie fest, wie viele E-Mails pro Seite angezeigt werden.

Siehe auch
Ordnerübersicht