Login mit einem unbekannten Gerät bestätigen

Wenn Sie sich mit einem uns unbekannten Gerät bzw. Webbrowser in Ihr GMX Postfach einloggen, müssen Sie aus Sicherheitsgründen Ihre Identität bestätigen.

Das Fenster mit der Überschrift Login mit App bestätigen oder Anmeldung bestätigen ist Teil einer neuen Sicherheitsfunktion von GMX. Es erscheint, wenn Sie sich auf www.gmx.net oder über die GMX Mail App mit den korrekten Anmeldedaten in Ihr Postfach einloggen und dabei ein uns unbekanntes Gerät verwenden. Als unbekannt gelten alle Geräte, die noch nicht über diese Sicherheitsfunktion bestätigt wurden.

 

Wenn Sie Ihre Identität bestätigen und dabei im Fenster die Option Auf diesem Gerät nicht mehr fragen ausgewählt haben, wird der von Ihnen aktuell verwendete Webbrowser bzw. das Gerät für weitere Logins in Ihr GMX Postfach freigeschaltet. Das bedeutet, Sie können sich anschließend im gleichen Browser ohne weitere Überprüfung einloggen. Die Überprüfung hilft dabei, Fremdzugriffe von einem unbekannten Gerät bzw. Browser auf Ihren GMX Account zu verhindern.

Info:

Eine erneute Überprüfung Ihrer Identität im gleichen Browser ist notwendig, wenn Sie Ihre Browser-Cookies löschen. Die Einstellung Auf diesem Gerät nicht mehr fragen geht in diesem Fall verloren.

Sie haben folgende Möglichkeiten, um Ihre Identität zu bestätigen. Bitte beachten Sie die jeweiligen Voraussetzungen:

 

  • GMX Mail App installiert

    Sie haben die GMX Mail App installiert, sind mit diesem GMX Account in der Mail App angemeldet und haben die Benachrichtigungsfunktion in Ihrer Mail App aktiviert. In diesem Fall erhalten Sie eine Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobilgerät und können darüber Ihre Identität bestätigen.

     

  • Mobilfunknummer in GMX Mein Account hinterlegt

    In diesem Fall können Sie Ihre Identität per SMS-Code bestätigen.

     

  • Weder Mail App installiert noch Mobilfunknummer hinterlegt

    In diesem Fall können Sie eine persönliche Identifizierung durchführen.

     

Sie finden im Folgenden Anleitungen zu allen Bestätigungsverfahren.
Per Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobilgerät

Sie können dieses Verfahren nutzen, wenn Sie eine aktuelle Version der GMX Mail App installiert haben, mit Ihrem Account in der Mail App angemeldet sind und die Benachrichtigungsfunktion in Ihrer GMX Mail App für Android bzw. GMX Mail App für iOS aktiviert haben.

Ihnen wird das Fenster "Login mit App bestätigen" angezeigt. Um beim nächsten Login mit dem gleichen Browser nicht erneut Ihre Identität bestätigen zu müssen, klicken Sie neben Auf diesem Gerät nicht mehr fragen auf das Kästchen, sodass dort ein Häkchen erscheint.

Auf diesem Gerät nicht mehr fragen

Währenddessen ist auf dem Mobilgerät, auf dem Sie die Mail App installiert haben, bereits eine Push-Benachrichtigung von GMX eingegangen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Mobilgeräts auf die Push-Benachrichtigung von "GMX Sicherheit".

    Eingehende Push-Benachrichtigung

    Info:

    Wenn Sie keine Push-Benachrichtigung erhalten haben, stellen Sie sicher, dass Sie die oben genannten Voraussetzungen erfüllen. Anschließend können Sie sich die Benachrichtigung erneut zusenden lassen. Klicken Sie dazu im Fenster "Login mit App bestätigen" auf Keine Mitteilung erhalten?Mitteilung erneut senden.

    Auf Ihrem Mobilgerät öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Vorgang bestätigen können.
  2. Tippen Sie auf Ja, das war ich.

    Login per Push-Benachrichtigung bestätigen

    Info:

    Falls der Login-Versuch nicht von Ihnen stammt, blockieren Sie den versuchten Fremdzugriff, indem Sie auf Nein, Login blockieren klicken. In diesem Fall ist eine Passwortänderung erforderlich.

  3. Klicken Sie im Browser-Fenster auf Weiter zum Postfach.
Sie haben Ihre Identität bestätigt und können nun wieder wie gewohnt auf Ihr Postfach zugreifen.
Per SMS-Code
Wenn Sie eine aktuelle Mobilfunknummer in GMX Mein Account hinterlegt haben, können Sie dieses Verfahren nutzen.
  1. Aktivieren Sie im Fenster "Anmeldung bestätigen" die Option Auf diesem Gerät nicht mehr fragen, wenn Sie beim nächsten Login mit dem gleichen Browser nicht erneut Ihre Identität bestätigen möchten.
    Info:

    Falls Ihnen das Fenster "Anmeldung bestätigen" nicht angezeigt wird, klicken Sie zunächst auf Keine Mitteilung erhalten?Alternative wählen.

  2. Klicken Sie unten auf SMS-Code anfordern.

    SMS-Code anfordern

    Es wird Ihnen ein Bestätigungscode per SMS an die angegebene Mobilfunknummer gesendet.

    Eingehende SMS

  3. Geben Sie den sechsstelligen Code aus der SMS ein und klicken Sie auf Code bestätigen.

    Code bestätigen

    Info:

    Wenn Sie den Code nicht erhalten haben, klicken Sie unterhalb der Eingabefelder auf Code erneut senden.

Sie haben Ihre Identität bestätigt und werden direkt in Ihr Postfach weitergeleitet.
Persönliche Identifizierung
Wenn Sie Ihre Identität nicht über die Mail App oder eine hinterlegte Mobilfunknummer bestätigen können, ist eine persönliche Identifizierung notwendig.
  1. Klicken Sie im Fenster "Anmeldung bestätigen" auf Mobilfunknummer nicht aktuell?.

    Nummer nicht aktuell

    Info:

    Falls Ihnen diese Schaltfläche nicht angezeigt werden sollte, klicken Sie zuvor auf Keine Mitteilung erhalten?Alternative wählen.

  2. Klicken Sie im Fenster "Neue Nummer hinterlegen" unten auf Jetzt starten.



  3. Tragen Sie in die Eingabefelder Ihre Mobilfunknummer sowie eine E-Mail-Kontaktadresse ein.



  4. Wiederholen Sie Ihre Eingaben mithilfe der weiteren Eingabefelder und klicken anschließend unten auf Daten bestätigen.



  5. Klicken Sie im folgenden Fenster auf Zur Identitätsprüfung.
    Sie werden zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie die persönliche Identifizierung starten können. Für die weiteren Schritte benötigen Sie Ihr Smartphone, da die Identitätsprüfung mithilfe einer Smartphone-App erfolgt. Halten Sie Ihren Personalausweis bereit und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Danach schließen Sie den Vorgang ab.
Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten werden in Ihrem GMX Account hinterlegt. Starten Sie einen neuen Login-Versuch und nutzen Sie die hinterlegten Kontaktdaten, um wieder Zugriff auf Ihr Postfach zu erhalten.

War dieser Artikel hilfreich?